fbpx
Avatar photo

Gesundheitsreport Redaktion

Die Redaktion von Gesundheitsreport.com besteht aus verschiedenen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Gesundheit, Medizin, Vorsorge, Wissenschaft und Pharma. Die Kombination aus fachspezifischen Ausbildungen, langjähriger Expertise und Erfahrungen sorgen für fakten- und studienbasierte Inhalte für unsere Lesenden.

Millionen Menschen kennen die Gefahren von Bluthochdruck nur zu gut. Jedoch bleibt die schleichende Gefahr oft lange unbemerkt und diverse Medikamente gehen mit unerwünschten Nebenwirkungen einher. Doch das muss nicht sein! Wir zeigen Ihnen die besten Mittel und Methoden gegen Hypertonie und zu einem gesunden Blutdruck.

Weil wir einen erhöhten Blutdruck subjektiv oft nicht wahrnehmen können, empfehlen Fachleute regelmässige Messungen, um potentielle Auffälligkeiten schon frühzeitig zu erkennen. Nicht umsonst sprechen Ärzte im Zusammenhang mit Bluthochdruck oft von der „unsichtbaren Gefahr“.

Volkskrankheit Bluthochdruck – Was ist das überhaupt?

Bei Bluthochdruck oder auch Hypertonie handelt es sich um eine Krankheit des Herz-Kreislauf-Systems. Generell unterscheidet man zwischen verschiedenen Arten von Blutdruck (systolischer Blutdruck, diastolischer Blutdruck).

Dabei spricht die Medizin von Bluthochdruck, sobald der Wert an mehreren Tagen höher als 140/90 mmHG ist. Wenn die Blutgefässe ihre Elastizität verlieren, verhärten diese in der Folge. Dadurch pumpt das Herz weniger Blut durch die Arterien und der Druck steigt. 

Der natürliche Weg zu gesundem Blutdruck

Bluthochdruck erkennen

Da die Symptome einer Hypertonie oft sehr uneindeutig auftreten, bemerken Betroffene die Herz-Kreislauf-Krankheit in vielen Fällen erst sehr spät. Kopfschmerzen, Ohrensausen Schwindel, Nervosität und Kurzatmigkeit zählen zu den häufigsten Symptomen. Selbst bei kleineren Verdachtsfällen sollte man der vagen Vermutung nachgehen, denn die Risiken von Bluthochdruck sind mitunter sehr ernst:

  • Demenz
  • Nierenversagen
  • Augenschäden 
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt

Gut zu wissen: So können Sie die Blutdruckmessung richtig verstehen

  • Normaler Blutdruck: unter 120 – 129 systolisch, unter 80 – 84 diastolisch
  • Optimaler Blutdruck: unter 120 systolisch, unter 80 diastolisch
  • Leichte Hypertonie: 140 bis 159 systolisch, 90 – 99 diastolisch
  • Mittlere Hypertonie: 160 – 179 systolisch, 100 – 109 diastolisch
  • Starke Hypertonie: über 180 systolisch, über 110 diastolisch  

Gluco Balance

  • Hohen Blutdruck langfristig senken
  • Blutreinigend & entzündungshemmend
  • 100 % natürlich & ohne Chemie
  • Voll mit essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen
Jetzt Linderung holen

Prävention ist das A und O

Wir können unseren Körper aktiv vor den Gefahren der Hypertonie schützen. Neben der Vermeidung von Giftstoffen wie Alkohol und Nikotin raten Experten dabei immer wieder zu sportlicher Aktivität. Sportarten wie Nordic Walking helfen effektiv gegen Übergewicht und Bluthochdruck. Jedoch sollten Sie sich nach einer längeren „Sportabstinenz“ zunächst ein Gespräch mit ihrem Arzt führen.

Eine ausgewogene Ernährung ist für viele Fachleute der Schlüssel für ein gesundes Herz-Kreislauf-System. In mehreren Studien wurde dabei der Nutzen von natürlichen Lebensmitteln wie Knoblauch, Blaubeeren, Zimt und Joghurt nahegelegt. Weiter gelten Vitalstoffe wie Alfalfa, Olivenblatt-Extrakt und Chrom als natürliche Blutdruckregulierer.

Bluthochdruck dank GLUCO BALANCE vermeiden

Mit GLUCO BALANCE haben Forscher nun eine hochwertige Vitalstoff-Kombination für die effektive Bekämpfung von Bluthochdruck entwickelt. Der neuartige Mix aus Superfoods wie Alfalfa und Vitaminbomben wie Berberitzenwurzel-Extrakt ist in der Lage, den Blutdruck nachhaltig zu regulieren. Ganz ohne Nebenwirkungen und zu 100 % natürlich.

GLUCO BALANCE liefert eine hochwertige Alternative zu chemischen Medikamenten und die Einnahme könnte nicht einfacher sein: 1 Kapsel pro Tag genügt, um die volle Wirkung von GLUCO BALANCE zu erfahren. So können Sie ihren Blutdruck innert kürzester Zeit in die normalen Bahnen lenken und die Ergebnisse permanent überprüfen.

Kundenstimmen

„Ich bin 54 Jahre alt und leide seit über 10 Jahren an Bluthochdruck. Lange Zeit waren meine Messwerte eine einzige Katastrophe und ich bin in einen Trott aus Verzweiflung und Sorgen geraten. Durch Zufall hat mich eine gute Freundin auf GLUCO BALANCE aufmerksam gemacht und dieser Tipp sollte sich als ein echter Glücksgriff herausstellen. Heute habe ich meinen Blutdruck im Griff und gehe deutlich ruhiger durch mein Leben.“

Petra, 54 (Zürich)

„Egal, ob Ernährungsumstellung, Medikamente oder Sport… Immer wieder sind meine Versuche zur Regulierung meines Blutdrucks kläglich gescheitert. Durch Onlinerecherche bin ich dann auf GLUCO BALANCE gestossen und kann heute sagen, dass ich mich viel besser fühle. Mein Blutdruck liegt bei 115 – 73 und ich habe spürbar weniger Stress!“

Beate, 61 (Genf)

„Das Wichtigste zuerst: GLUCO BALANCE hat mein Leben verändert! Dank diesem tollen Elixier konnte ich meinen Blutdruck in kürzester Zeit von 160/90 auf 121/76 drosseln. Kurzum: Ich bin begeistert!“

Jürgen, 62 (Bern)

Holen Sie sich jetzt Linderung!

Hohen Blutdruck entspannt und langfristig senken mit Gluco Balance

  • Reguliert den Blutdruck natürlich
  • Blutreinigend & entzündungshemmend
  • Mit essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen
  • 30 Tage Geld zurück Garantie
Jetzt gleich testen

Quellen und Referenzen zur Wirksamkeit (Gluco Balance)

  1. Alfalfa: Effectiveness of the Alfalfa App in Warfarin Therapy Management for Patients Undergoing Venous Thrombosis Prevention and Treatment: Cohort Study Hua Cao, Shaojun Jiang, Meina Lv, Tingting Wu, Wenjun Chen, Jinhua Zhang / März 2021, PMID: 33650976
  2. Olivenbaumextrakt: Impact of phenolic-rich olive leaf extract on blood pressure, plasma lipids and inflammatory markers: a randomised controlled trial Stacey Lockyer, Ian Rowland, Jeremy Paul Edward Spencer, Parveen Yaqoob, Welma Stonehouse / Juni 2017, PMID: 26951205
  3. Chrom: Systematic review and meta-analysis of the efficacy and safety of chromium supplementation in diabetes N Suksomboon, N Poolsup, A Yuwanakorn / Juni 2014 / PMID: 24635480
  4. Berberitzenwurzel: Effects of berberine on blood glucose in patients with type 2 diabetes mellitus: a systematic literature review and a meta-analysisYaping Liang, Xiaojia Xu, Mingjuan Yin, Yan Zhang, Lingfeng Huang, Ruoling Chen, Jindong Ni / Januar 2019, PMID: 30393248

Gesundheitsreport.com nutzt Cookies

Auch unsere Website verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren