fbpx
Unser Selbsttest
Avatar photo

Gesundheitsreport Redaktion

Die Redaktion von Gesundheitsreport.com besteht aus verschiedenen Expertinnen und Experten aus den Bereichen Gesundheit, Medizin, Vorsorge, Wissenschaft und Pharma. Die Kombination aus fachspezifischen Ausbildungen, langjähriger Expertise und Erfahrungen sorgen für fakten- und studienbasierte Inhalte für unsere Lesenden.

Direkt zum Test

Obwohl der durchschnittliche Alkoholkonsum bei Jugendlichen weiter sinkt, bleibt Deutschland ein Hochkonsumland. In unserem Selbsttest stellen wir Ihnen Fragen, die auf einen erhöhten Alkoholkonsum hindeuten können.

Wie viel ist zu viel?

Es ist bekannt, dass Alkohol erhebliche Gesundheitsrisiken birgt, doch ab welchen Mengen trifft dies zu? Erst vor kurzem sorgte eine Studie des „Global Burden of Disease“-Projektes für Aufsehen1https://www.healthdata.org/news-release/lancet-alcohol-consumption-carries-significant-health-risks-and-no-benefits-young#:~:text=The%20new%20analysis%20from%20the,0.312%20billion%20females)%20in%202020. – Abgerufen am 28.08.2022. Demnach deutet die im „The Lancet“ veröffentlichte Analyse darauf hin, dass der Alkoholkonsum für junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 39 Jahren ausschließlich Risiken und keinerlei Vorteile mit sich bringe. Bei Menschen über 40 Jahren sollen geringe Mengen Rotwein dagegen neben den Risiken einige gesundheitsförderliche Vorteile, z. B. Verringerung des Risikos von Herz-Kreis-Lauf-Erkrankungen haben.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) weist in einer Pressemeldung „mit Nachdruck darauf hin, dass Männer nicht mehr als 20 Gramm Alkohol und Frauen nicht mehr als 10 Gramm Alkohol pro Tag aufnehmen sollten. 10 Gramm Alkohol stecken in 1 „Drink“, zum Beispiel 1 Glas Bier, Wein oder Schnaps2https://www.dge.de/uploads/media/DGE-Pressemeldung-AdW-02-2011-Alkohol.pdf – Abgerufen am 27.08.2022.“

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen empfiehlt in diesem Zusammenhang:

  • an mindestens zwei Wochentagen keinen Alkohol zu trinken.
  • dass Frauen nicht mehr als 12 Gramm Alkohol, also nicht mehr als ein kleines Glas Wein (0,125 Liter), pro Tag trinken. Dies entspricht über eine Woche verteilt bei zwei alkoholfreien Tagen 60 Gramm.
  • dass Männer nicht mehr als 24 Gramm Alkohol, also zwei kleine Gläser Bier (0,6 Liter), pro Tag trinken. Dies entspricht über eine Woche verteilt bei zwei alkoholfreien Tagen 120 Gramm.

Machen Sie jetzt den Selbsttest

Gefahren

Neben Lebererkrankungen kann das Zellgift das Herz-Kreislauf-System und den Magen-Darmtrakt angreifen, Krebserkrankungen verursachen und auch im Gehirn irreparable Nervenschädigungen verursachen. Darüber hinaus kann ein erhöhter Alkoholkonsum mit sozialen und mentalen Folgen einhergehen.

Gesundheitsreport.com nutzt Cookies

Auch unsere Website verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren